Liebe Freunde und Interessierte der „Geschichten treffen Kunst“ Abende,

 

die Zeiten sind herausfordernd für uns alle – vieles Gewohnte ist nicht mehr möglich, die neuen Regelungen überholen sich, sodass Unsicherheit und Verzagtheit aufkommen können.

 

Es ist uns immer mehr eine Herzensangelegenheit, mit unseren Geschichten ein paar Minuten der Gelassenheit und Erheiterung zu schenken. In 2020 haben wir unsere Geschichten aufgenommen und online gestellt.

 

Wir möchten gerade in diesen Zeiten zusammenstehen und haben sehr viel Freude daran, eine hoffnungsvolle Auszeit für Sie zu gestalten. Schauen wir gemeinsam positiv und voller Tatendrang auf das neue Jahr 2021! Bleiben Sie gesund und uns, dem Team von „Geschichten treffen Kunst“, gewogen.

 

Mit den allerbesten Wünschen und herzlichen Grüßen

Susanne Musfeldt-Gohm und das gesamte Team

Szenen aus „Dahoam oder draußn“ im Herbst 2020



Neu: Unsere Online-Bibliothek

Klicken und genießen! Mit mit einem guten Glas in der Hand, gemütlich auf der eigenen Couch, sich entführen lassen in die Welt der wundersamen Begebenheiten, der Phantasie, der skurrilen Verläufe und überraschenden Ausgänge. Sich eine Zeit des Schmunzelns und Staunens zu verschaffen und eine Weile abzutauchen aus dem Alltag.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an den Filmen und Geschichten in unserer Online-Bibliothek.

  • Wer Freunde, Familie oder andere liebe Menschen überraschen möchte, kann den Link auf unsere Seite verschenken. Zeit für Freude und von Herzen schmunzeln ist ein sehr schönes Geschenk.

Mehr über Geschichten treffen Kunst